Korrektur von Fehlsichtigkeiten

Korrektur durch Kontaktlinsen und Brille

Am weitesten verbreitet ist die Korrektur von Fehlsichtigkeiten durch eine Brille. Weiche oder harte Kontaktlinsen bieten ebenfalls eine gute Möglichkeit Fehlsichtigkeiten zu korrigieren und werden auch von den meisten Menschen vertragen. Allerdings kann es bei weichen Kontaktlinsen, vor allem bei mangelhafter Pflege der Kontaktlinsen, in einigen Fällen zu Hornhautentzündungen kommen oder bei zu langer Tragezeit zu einem Einwachsen von Blutgefäßen in die Hornhaut. Einige Patienten entwickeln auch nach jahrelanger Tragezeit Allergien auf Kontaktlinsenpflegemittel oder leiden unter einem trockenen Auge, so dass die Kontaktlinsen nicht länger getragen werden können.

Brillenpass: Welche Fehlsichtigkeit liegt bei mir vor?

Neben verschiedenen persönlichen Angaben (Art der Brillengläser und der Brillenfassung) werden die Messwerte beider Augen im Brillenpass aufgeführt.

Erklärungen der Abkürzungen:

R
L
Sph (Sphäre)
Zyl (Zylinder)
Ach (Achse)
Add (Addition)